Arbeitskraft schützen

Existenzgrundlage sichern

Werte schaffen

 Vermögen bilden 

Vermögen schützen

Hab und Gut schützen

Risiken absichern 

Kosten reduzieren

Vertrauen in Leistung


Ihr Ver­sicherungs­makler am Mittelrhein


Experte für Arbeitskraftabsicherung & Vorsorge



Wir machen Onlineberatung kinderleicht!

Per Smartphone, Tablet oder Laptop,

keine zusätzliche Software oder App nötig!

Ob Telefon, E-Mail oder Messenger

Wir sind für Sie da!


Kranken-versicherung

Kranken-versicherung

Ihr Geburts­datum:
Absicherung im Pflegefall

Absicherung im Pflegefall

Ihr Geburts­datum:
Altersvorsorge

Alters­vorsorge

Ihre Wunsch-Rente:
Absicherung der Arbeitskraft

Absicherung der Arbeitskraft

Ihr Geburts­datum:

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Seite gefunden haben!

Auf dieser Homepage möchten wir Ihnen unsere Arbeit ein Stück näher bringen; wobei das Augenmerk immer darauf liegt, dass Sie von unseren unabhängigen Leistungen und Angeboten profitieren können.

Für Sie haben wir interessante Themen aus dem Versicherungs-, und Vorsorgebereich zusammengestellt und möchte Ihnen auch erklären, welche Vorteile Sie von den verschiedenen Versicherungs-, und Vorsorgeangeboten haben, um gegebenfalls Ihre Kosten zu senken und Ihre Absicherung bis ins hohe Alter zu verbessern und zu stabilisieren. 

Sollten Sie Fragen zu bestimmten Themen, wie Berufs­unfähig­keit, Alters­vorsorge oder ähnliches haben, kontaktieren Sie uns, wir werden uns in kürzester Zeit um Ihr Anliegen kümmern.

Nun bleibt nur, Ihnen einen informativen Aufenthalt auf unserer Seite zu wün­schen.


Finanz- und Versicherungs-News

Baupreisindex treibt Gebäudeprämien

Baupreisindex treibt GebäudeprämienNeben höheren Energiepreisen, dürften auch die steigenden Kosten am Bau dazu beitragen, dass für Verbraucher die Wohnnebenkosten insgesamt weiter steigen. Denn der sogenannte Baupreis- oder Baukostenindex wirkt direkt auf die Prämien der Wohngebäudeversicherung. Der Index wird maßgeblich von den Material-, Beschaffungs- und Lohnkosten im Baugewerbe bestimmt, die zuletzt so stark gestiegen sind, wie seit 50 Jahren nicht mehr. Zum Vergleich: In de...mehr ]

Guter Vorsatz für die Alters­vorsorge: Starten, statt warten!

Guter Vorsatz für die Altersvorsorge: Starten, statt warten!Die Zinswende im vergangenen Jahr wurde nicht nur von vielen Sparern bejubelt. Endlich gibt es auf Guthaben wieder Zinsen! Trotz der insgesamt positiven Tendenz aus Sparersicht, kommt es mehr denn je auf die richtige Lösung an. Denn obwohl die Zinsen auch bei Spareinlagen oder Festgeldern leicht gestiegen sind, reichen sie noch lange nicht aus, um die Inflation zu überbieten. Das ist aber eine Grundvoraussetzung, um langfristig die Kaufkraft zu e...mehr ]

Kosten-Schock beim Tierarzt vermeiden

Kosten-Schock beim Tierarzt vermeidenViele Haustierbesitzer werden es schon bemerkt haben: Der Tierarztbesuch schlägt seit Kurzem deutlich stärker zu Buche. Der Grund: Im November 2022 trat die neue Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) in Kraft. Im Durchschnitt stiegen die Kosten für sämtliche Leistungen und Tierarten dadurch im Durchschnitt um 20 Prozent. Bei einigen Posten und Behandlungen (z.B. Allgemeinuntersuchungen, Injektionen und Narkosen) liegen die Mehrkosten sogar bei 60 ...mehr ]

Geld & Finanzen: Wichtige Änderungen in 2023

Geld & Finanzen: Wichtige Änderungen in 2023Grundfreibetrag steigtDer Betrag, der vom Einkommen steuerfrei bleibt (Grundfreibetrag) steigt auf 10.908 Euro (vorher 10.347 Euro). Für Verheiratete gilt das Doppelte = 21.816 Euro. Der Spitzensteuersatz (42 Prozent) greift für Alleinverdienende nun erst ab einem Jahreseinkommen von 62.810 Euro (vorher 58.597 Euro).  Höherer SparerpauschbetragEinkünfte aus Kapitalvermögen sind zum Teil steuerfrei. Dafür sorgt der Sparerpauschbetrag, der in 2023...mehr ]